Die Arbeit als Aufräumcoach
Selim arbeitet ja als Aufräumcoach und ich habe immer mal wieder Fragen, wie diese Arbeit als Aufräumcoach denn so vonstatten geht. Heute beantwortet er mir alle Fragen und wir bekommen einen Einblick in seine Arbeit und vor allem erfahren wir, was das für Menschen sind, die diese Dienstleistung in Anspruch nehmen. Seid gespannt, was Selim zu erzählen hat.Wer Selim in Aktion sehen möchte, kann sich die DOK Sendung Weniger ist mehr vom Schweizer Fernsehen auf YouTube anschauen.Selim hat bereits einmal ein Video zur Arbeit eines Aufräumcoaches gemacht.Bringt der Podcast dir einen Mehrwert? Hier gehts zu unserer Paypal Spende. Den Schweizer Minimalismus Podcasts gibt es auch auf iTunes & Spotify. Wöchentliche Minimalismus Tipps findest Du auf unserem YouTube Kanal.
2 Kommentare
  1. Bzgl. Staubsauger: Die Garantie hätte ich auch nicht gemacht, weil ich einfach keine Lust hätte, in den Garantiebedingungen erstmal alles nachzulesen. Mich würde es nicht wundern, wenn da Fallstricke drin sind und gerade die Verschleißteile von der Garantie ausgenommen sind.
    Mein letzter Staubsauger hat rund 25(!) Jahre gehalten, früher waren die Staubsauger wirklich Lichtjahre besser, so wie viele andere technische Geräte. Ich habe noch einen ca. 30 Jahre alten stromlosen Teppichkehrer (auch Teppichdackel genannt), der funktioniert noch immer tadellos. Die Elektrik, die nicht drin ist, geht auch nicht kaputt 😉

    • da hast du recht gabi! das video von nächster woche, widmet sich genau diesem thema!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.