Minimalismus outsourcen
Basierend auf einer Hörer*innen Frage reden wir heute über Minimalismus outsourcen. Die Frage basierte auf Dingen aus Kinderzeiten, die noch bei den Eltern lagerten und aussortiert/entsorgt werden müssen. Allgemein gesehen ist Outsourcing von Minimalismus sicher eine gute Sache. Dies bedeutet aber auch gewisse Massnahmen vorzunehmen, damit diese Tätigkeit erfolgversprechend wird. Minimalismus outsourcen kann auch für Dich eine Möglichkeit sein, schneller zum Ziel zu kommen. Wir sagen Dir wie es geht.Den Schweizer Minimalismus Podcasts gibt es auf iTunes & Spotify
Weitere Minimalismus Tipps findest Du auf unserem YouTube Kanal.
1 Comment
  1. Also für mich ganz klar,was so lange bei den Eltern steht und nicht vermisst wurde,kann ungesehen entsorgt werden
    LG Ilona

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.